Hallo, deiner Heizung geht es gut.

Urlaubsvorbereitungen mal anders: statt dem Abhaken einer Packliste kann man diese auch anders angehen.

 

 

  • Lüftungsanlage? Läuft auf reduzierter Stufe, dank Homeserver und Ferienprogramm wird diese am Tag der Rückreise in den normalen Betrieb übergehen
  • Beschattung? Läuft im Automatikbetrieb, sollte man den Wärmeeintrag der Sonne doch wünschen, so lässt sich die Automatik von unterwegs ausschalten
  • Heizung? Mmmh, Heizung… Die Stellantriebe der Fußbodenheizung lassen sich ebenfalls von unterwegs in den Winterbetrieb schalten, aber die Heizungsanlage selber bietet “nur” ein Ferienprogramm.

Und da fängt die etwas andere Urlaubsvorbereitung an. Wie bekomme ich die Heizung (Viessmann) mit einfachen Mitteln “online”? Nach längerer Suche steht dann (scheinbar) das Ergebnis fest: das LON-Modul von Viessmann in die Regelung der Heizungsanlage einbauen und dann über das Vitogate an KNX anbinden. Nun also mal die Preise raussuchen, gebrauchte Module mit in die Auswahl einbeziehen – ganz schön viel Geld, nur um nicht das Ferienprogramm des Herstellers der Heizungsanlage zu nutzen.
Also am letzten Tag vor der Abreise dann doch schnell direkt an der Heizung die Urlaubstage eintragen. Wer möchte schon aus dem Urlaub kommen und dann in ein kaltes Haus gehen – womöglich auch ohne warmes Wasser zum Duschen.

Aber das muss doch irgendwie anders gehen.

Also eine letzte Suche nach einer bezahlbaren Lösung. Und tatsächlich: Vitoconnect 100 Opto1. Hiermit lässt sich die Heizungsanlage von unterwegs in den Heiz- und Warmwasserbetrieb bringen und auch der “Partymodus” lässt sich einschalten – also sogar ein “Alltagsnutzen” (manche Anschaffungen muss man sich einfach schönreden). Aber: es ist mittlerweile 17 Uhr, in etwas mehr als 12 Stunden geht es los, also wird doch das Ferienprogramm übernehmen?
Wäre da nicht der “Heizungsbauer des Vertrauens”: “Vitoconnect 100, ja, haben wir im Lager, bist Du in einer Stunde zu Hause?”. Also geht die Heizung doch noch 12 Stunden vor Abfahrt “online”.

Urlaub kann so schön sein. Frühstück auf dem eigenen Bootssteg, die Sonne scheint und dank ViCare weiß ich: “meiner Heizung geht es gut.”. Einfach – geht anders.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.