…und es geht weiter…

Zitat: “Vorerst kann also ein Haken hinter das Thema Gartengestaltung.”
Das Thermometer zeigt über 30°C und auch der Rasen und die Pflanzen zeigen, dass es (eigentlich viel zu) warm ist. Trotzdem geht es weiter.
Die bisher “englische” Rasenkante soll weichen. Ohnehin nicht so als Dauerlösung geplant, soll nun eine Mähkante zwischen Rasen und Hecke gesetzt werden. Diese besteht aus Pflastersteinen, 40x20cm, breit genug, um auch mal einen Einsatz eines Mähroboters zu ermöglichen (ohne Nachschneiden der Kanten). Die nächsten freien Abende sind somit gestrichen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.