Archiv für den Monat: Juni 2017

Anlegen des Gartens 1.2

Der Rasen wächst nun schon einige Wochen, Zeit, die vor einigen Monaten ausgesuchten Heckenpflanzen einzusetzen.
Die Pflanzen wurden im Tannenhof Oldendorf gekauft. Durch den Bebauungsplan wurde vorgegeben, das nur bestimmte Pflanzen an öffentliche Flächen angrenzende Grundstücksgrenzen eingesetzt werden dürfen. Hier fiel die Wahl dann auf Hainbuche.
Im hinteren Bereich haben wir eine ganzjährig blickdichte Hecke, Portugiesische Lorbeerkirsche, eingesetzt.
Die noch vorhandenen Lücken werden durch Sichtschutzelemente sowie weitere Pflanzen geschlossen (das wäre dann der Schritt zu Garten 1.9x).

Kiesbeet im Eingangsbereich

Die Fläche zwischen dem Haus und der Straße soll mit Kies bedeckt werden, in diese Fläche kommen später noch einige Pflanzen. Der Anfang hierzu ist gemacht.

…und was wird das?

Nachdem die Zuwegung zum Haus fertig ist können nun die Arbeiten am Eingangsbereich weitergehen. Der bisherige Briefkasten, eine Übergangslösung die nun aber schon über 2 Jahre besteht, soll endlich abgelöst werden.
Viele Ideen waren vorhanden wie der Eingangsbereich nun aussehen soll. Nun wird es ein Standbriefkasten für den nun ein Podest errichtet werden musste. Nun heißt es noch etwa 6 Wochen warten bis der Briefkasten geliefert wird.