Archiv für den Monat: Dezember 2014

Das war es für 2014…

Die Arbeiten für das Jahr 2014 sind erledigt, hier die letzten Bilder bevor es auf den Jahreswechsel zu geht.

Der Vinylboden im Erdgeschoss ist fast vollständig verlegt, der Boden konnte durchgehend und ohne störende Fugen zwischen den Räumen verlegt werden.

Und auch im Außenbereich wurde noch etwas gearbeitet, da die Pflasterung der Auffahrt erst im neuen Jahr fortgesetzt wird musste noch ein Übergang zur Garage erstellt werden, damit man diese auch während der Winterzeit nutzen kann.

Nun aber an dieser Stelle: Allen einen „Guten Rutsch“ und alles Gute für das neue Jahr…!

Nach der Farbe kommt nun der Bodenbelag

Am Montag wurde mit den Vorbereitungen für das Verlegen des Vinylbelages im Erdgeschoss begonnen, heute konnten ein erster Teil des Belages verlegt werden.
Wir haben uns für ein Vinylboden entschieden welcher vollflächig verklebt wird und über eine Nutzschicht von 0,55mm verfügt.

Die Malerarbeiten sind abgeschlossen

Drei Wochen waren die Maler in unserem Haus tätig und haben die Arbeiten am Freitag abgeschlossen. Somit ist wieder ein großer Arbeitsschritt erledigt.
Im Außenbereich wurde nun auch der Fingerscanner für das Öffnen des Garagentores installiert, somit könnte das ekey-System in Betrieb genommen werden.

Elektroarbeiten und Einbau Garagentor

In der Elektroverteilung werden die einzelnen Aktoren angeschlossen, im Außenbereich wurden die schaltbaren Steckdosen montiert.
Nachdem die Pflasterarbeiten im Bereich des Garagentor abgeschlossen wurden ist dieses nun auch montiert worden – wie schon lange geplant in der Wunschfarbe Rubinrot.

Neue Bilder der Arbeiten

Zu Beginn der Woche hat die Firma Heidtmann mit den Malerarbeiten begonnen. Die Übergänge der Fertigteildecke wurden verschlossen, eine erste Grundierung ist auf die Wände aufgebracht und ein Teil der Decken wurden bereits tapeziert.

Die Fliesenarbeiten im Bad, Hauswirtschafts- sowie Haustechnikraum sind weitestgehend abgeschlossen und auch die bodengleiche Dusche wurde fertiggestellt.

Die Arbeiten an der Elektrik wurden auch weiter fortgesetzt und auch im Dachboden die Strom- und Netzwerkanschlüsse erstellt. Hier sollen später noch WLAN- sowie DECT-Repeater für das Obergeschoss angeschlossen werden. Weiter wurde eine kleine Unterverteilung eingebaut, hier wird noch ein Schaltaktor untergebracht, damit die Beleuchtung auch über die Haussteuerung mit geschaltet werden kann. Ursprünglich war geplant die Beleuchtung über einen „normalen“ Schalter zu bedienen, nun haben wir doch gleich die vorsorglich gelegte BUS-Leitung verwendet.

In der Garage wurden die Pflasterarbeiten abgeschlossen, eine Entwässerungsrinne wurde eingebaut und ein kleiner Teil der späteren Auffahrt wurde schon erstellt.