Archiv für den Monat: September 2014

Die 39. Kalenderwoche in Bildern

In dieser Woche mussten noch einige Arbeiten erledigt werden, da in der kommenden Woche der Innenputz angebracht werden soll. So wurden die letzten Fenster und Fensterbänke eingebaut, der Elektroinstallateur hat die letzten Leitungen verlegt und die Rolladen sowie Raffstoren angeschlossen, die Vormauerungen in den Bädern wurden erstellt und außen wurden die Sohlbänke gemauert.

Die Haus- und Nebeneingangstüren sind eingebaut

Am Samstag wurden durch die Tischlerei Ordemann die Haus- und Nebeneingangstüren eingebaut. An allen Türen sind die Fingerscanner des ekey-Systems zu erkennen, welche später einen schlüssellosen Zugang zum Haus ermöglichen. Die Haustür wurde daher – für eine schlichte Optik – auch ohne eine Bohrung für einen Schließzylinder geliefert. Um aber bei einem Ausfall des ekey-Systems noch einen Zugang zum Haus zu haben sind die beiden Nebeneingangstüren zusätzlich mit einem Schlüssel zu öffnen.
In allen drei Türen sind motorische Automatik-Verriegelungen von Winkhaus verbaut, welche beim Schließen der Tür diese automatisch verriegeln.

Innenausbau und Einbau der Fenster

Die Dämmung im Obergeschoss sowie die Dampfbremse wurde zum Teil bereits eingebaut und der Einbau der Fenster schreitet voran.

Die ersten Fenster sind geliefert worden

Am Freitag wurden die ersten Fenster geliefert. Wie geplant sind diese innen sowie außen in anthrazitgrau, RAL 7016, der gesamte Rahmen ist in Schwarz ausgeführt. Die Oberfläche ist genarbt da diese etwas unempfindlicher sein soll, die Scheiben bestehen aus einer 3fach-Verglasung.
Die Rolladen sowie Raffstoren sind als Aufsatzelement gleich mit geliefert worden und besitzen alle eine Außenrevision.
Im Laufe der nächsten Woche werden dann wohl die weiteren Fenster geliefert und montiert.

Veränderungen der vergangenen 3 Wochen

In den vergangenen 3 Wochen hat sich auf unserer Baustelle, gemessen an dem Stand zur 33. Kalenderwoche, nicht vieles getan – zumindest auf den ersten Blick nicht.

Die Arbeiten an der Elektrik wurden weiter fortgesetzt, so dass nur noch wenige Nacharbeiten durchgeführt werden müssen.

  • Die Elektrik in der Garage wurde weitestgehend fertiggestellt
  • Sämtliche Leitungen für das KNX-System sind verlegt (19 Tastsensoren sowie 12 Bewegungsmelder, 2 davon im Außenbereich, müssen versorgt werden)
  • Die Antennenanlage wurde auf dem Hausdach installiert
  • Im Wohnzimmer wurde die TV-Wand um ein Leerrohr erweitert um später bei Wandmontage des TVs keine störenden Kabel mehr zu sehen („Fränkische Multimedia-Rohr“)
  • Im Wohnzimmer wurde im oberen Wandbereich eine zusätzliche Netzwerkdose für einen WLAN-Access-Point installiert (zwei weitere werden im Dachboden montiert)
  • Die Stromversorgung für die Kochinsel in der Küche ist nun auch vorhanden
  • Im Schlafzimmer wurde nun auch die KNX-Installation (inklusive Bewegungsmelder sowie Orientierungslichter) vervollständigt

In den nächsten Wochen stehen nun die Montage der Fenster und Außentüren sowie das Aufbringen des Außenputzes an, auch die Tischlerarbeiten im Obergeschoss werden dann wohl fertiggestellt.