Es geht los…

In der kommenden Woche werden die Arbeiten auf unserem Grundstück beginnen. Pünktlich zu Baubeginn wurden auch Baustrom und -wasser eingerichtet.
Ab Montag soll die Absteckung der Baustelle erfolgen und dann am Mittwoch beginnen die Erdarbeiten – und wenn das Wetter mitspielt wird nach Ostern die Bodenplatte erstellt.


Und was passierte in der Zwischenzeit? Wir haben uns gedacht, um das, was wir bis zum Baubeginn erledigt haben, brauchen wir uns keine Gedanken mehr machen. So freuen wir uns auf – außen sowie innen – anthrazitfarbene Fenster, farblich dazu passende Raffstoren und Rolladen sowie Innentüren und Schiebetüren in Uni Grau (im Erdgeschoss mit einer Türhöhe von ca. 2,25m, im Obergeschoss von ca. 2,11m). Die Wahl des Verblenders war auch schnell getroffen, schon vor längerer Zeit hatten wir an einem Neubau einen Stein gesehen welcher uns gleich gefiel. Also gleich mal nachgefragt welcher Stein es ist, und bei dieser Wahl ist es auch geblieben. Die Entscheidung für die Dachziegel wurde einem ja fast von der Hansestadt Stade abgenommen: sie werden – Rot…

Auch die Wahl der Heizungs- und Lüftungsanlage ist erfolgt, lediglich die Wahl der Sanitärgegenstände war schwierig. Nicht, weil wir nicht wussten welche Produkte es werden sollen, sondern weil nach dem Besuch einer Badaustellung auch irgendwann das Angebot kommt und man sich fragt, wie viele Häuser man denn damit einrichten kann. Wir waren uns dann aber einig dass es wenig Alternativen gibt die unseren Geschmack ähnlich gut treffen, somit steht auch hier unsere Auswahl (V&B Subway 2.0) fest.

Eine Antwort auf „Es geht los…“

  1. Na denn man los und in der Hoffnung, dass alles nach Euren Wünschen und Zeitplan läuft.
    Übrigens, V&B Subway 2.0 sieht gut aus. Gute Wahl!
    Viele Grüße aus Bad Mergentheim

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.